http://www.tc-lahr.de
   
http://www.tc-lahr.de
   |      |      |      |    
AKTUELLES
 
Vorankündigung
Liebe Mitglieder und liebe Freunde des TC Lahr, sehr gerne würde unser Clubwirt Cengiz den Silvesterabend gestalten.
Wann: am 31.12. 2018 um 20.00 Uhr
Wo: im Clubhaus der Sommeranlage mit Buffet und Musik
Um Anmeldungen (Mindestteilnehmerzahl 25 Personen) zwecks Organisation wird bis Montag, den 17.12.2018 um 18.00 Uhr gebeten.
Anmeldungen an: Dr. Thomas Baitsch, Tel. 07821. 2 53 01 oder mtbaitsch@web.de
Mit Grüßen aus dem Friesenheimer Weg, euer Thomas
Der VORSITZENDE Informiert
Liebe Mitglieder, im Namen des Vorstandes lade ich Euch herzlich zur Weihnachtsfeier in unser Clubhaus Sommeranlage ein.
Sie findet am 7. Dezember 2018 ab 16 Uhr statt.
Es startet mit einem Mixed-Tisch-Kickerturnier mit fröhlichem Beisammensein, ab 19 Uhr gibt es Buffet von Cengiz, pro Person kostet es 15 Euro. Im Anhang findet Ihr eine Einladung als PDF. Anmelden könnt Ihr euch per Mail an info@tc-lahr.de wobei Ihr bitte die Anzahl der mitessenden Personen nennen solltet.
Diese Anmeldung gilt für das Buffet ab 19 Uhr, Tisch-Kicker-Mixed-Turnier wird einfach unter denen ausgelost,
die ab 16 Uhr da sind.
Ich freue mich sehr auf dieses Fest und Euer kommen.
Sportliche Grüße Bernd Frischauf
Einladung
Der VORSITZENDE Informiert
Liebe Tennisfreunde,
die Hallenrunde hat längst angefangen, doch das Wetter beschert uns noch schöne Stunden auf der Freianlage. Einige Plätze sind noch bespielbar, was auch noch solange uns Sonne und Frostfreiheit begleiten so bleiben wird.
Martin Acs, der uns nun 3 Jahre lang mit Speisen und Getränken versorgt hat, verlässt uns zum Ende dieser Saison. Für seine ständige Bereitschaft und sein freundliches Wesen möchte ich ihm auch im Namen des Vorstandes herzlich danken. Nächste Woche Freitag, den 26.10.2018, wird er zum letzten Mal hinter dem Tresen stehen, danach wird er nur noch als hoch geschätztes Mitglied dem Tennisspiel nachgehen und uns so erhalten bleiben. Wir haben nun alle die Gelegenheit, in der nächsten Woche bei ihm zu Gast zu sein, insbesondere an seinem Abschiedsabend am kommenden Freitag.
Ihm folgt ab Montag, den 29.10.2018 Cengiz Yikilmaz-Filiz, den viele von Euch bereits kennen. Die einen waren bei ihm auf der Tennisanlage in Mahlberg zu Gast, andere kennen ihn als Gastronom des Bistro Bismarcks. Die, die bei ihm speisen durften, berichten von vorzüglichem Essen. Ich freue mich sehr auf eine lange Partnerschaft und viele gesellige Abende mit Cengiz. Bitte überzeugt Euch selbst von der Qualität und Frische der Speisen, die Karte, welche in dem anhängenden Flyer in der mittleren Spalte zu finden ist, macht Appetit. Er hat auch vor, unsere geselligen Events im TC nicht nur zu begleiten, sondern auch mit zu initiieren.
Hier nochmal die Termine: Freitag 26.10.: Letzter Abend Bewirtung durch Martin Acs, Montag 29.10.: Erster Abend Bewirtung durch Cengiz Yikilmaz-Filiz
ANHÄNGEND FINDET IHR EINE PDF MIT DEM FLYER ZU CENGIZ BEGRÜSSUNG MIT SEINER SPEISEKARTE.
Nun wünsche ich Euch einen schönen Herbst und viele spannende Tennisbegegnungen.
Euer Bernd Frischauf (im Namen des gesamten Vorstand-Teams)
Flyer
Der VORSTAND informiert
Liebe Mitglieder, inzwischen haben auch alle 3 Mixed Teams des TCL ihre Spiele beendet.
Sehr erfolgreich (Platz 1) waren dabei das Team der Aktiven (als TSG mit Emmendingen) und das Mixed 40 Team.
Die Ergebnisse im einzelnen:
• Mixed Aktive (10:0 Punkte, 35:10 Matches, Platz 1)
• Mixed 40 (4:2 Punkte, 15:12 Matches, Platz 1)
• Mixed 60 (0:6 Punkte, 6:21 Matches, Platz 4)
Der VORSTAND informiert
Liebe Mitglieder, die Saison 2018 ist gespielt, eine letzte Mixed Begegnung steht noch aus. Im Anhang finden Sie/Ihr - wie auch im Vorjahr - eine von mir zusammengestellte Bilanz der 17 Erwachsenen-Mannschaften. Birgit Möller wird den Bereich Jugend im Winter mit einer speziellen Siegerehrung ebenfalls bilanzieren.
Viel Spaß beim Lesen, ich grüße herzlich, Horst Munz
Bilanz
Der VORSTAND informiert
Liebe Mitglieder, ein paar Anmerkungen zum Versuch nach Jahren wieder eine Vereinsmeisterschaft beim TC Lahr ins Leben zu rufen:
• es gab erfreuliche 43 Teilnehmer (21 Damen, 22 Herren), die "Profis" (TSG Mannschaften) waren nicht dabei
• es haben - was intendiert war- tatsächlich häufig Leute miteinander gespielt, die man sonst nicht so auf dem Platz angetroffen hätte
• bei der Bildung der Konkurrenzen mussten Kompromisse (aus Alter und Können) gemacht werden
• der Endspieltag hätte möglicherweise gleich zum Beginn der VM festgelegt werden sollen
• die einzelnen Spielpartner sollten zukünftig ihre Termine besser bekannt geben, damit sich auch Zuschauer einfinden können.
Ich danke allen, die sich beteiligt haben besonders auch dem Ideengeber Hernan und Birgit Möller (sie hat die Jugend VM abgewickelt). Gegen Ende der VM war auch Uschi Mengesdorf mit in die Organisation eingestiegen, Danke auch dafür.
Für alle, die sich über das Geschehen in den einzelnen Konkurrenzen informieren wollen, habe ich die Tableaus angehängt.
Ich grüße Euch, Horst
Tableaus
Der VORSTAND informiert
Liebe Mitglieder und Nichtmitglieder,
pünktlich zur Wintersaison (17/09/2018 bis 14/04/2019) wird der neue Prospekt herausgebracht: Buchung von Hallenstunden beim Tennisclub Lahr! Bereits ab 11,00 Euro können Sie bei uns Einzelstunden, aber auch Abonnements, buchen.
Wie es funktioniert, die Vorteile für's Tennisspielen und Alternativ-Sportarten und alle Preise im Überblick finden Sie im neuen Folder. Buchen Sie nach belieben und schauen Sie einfach bei uns vorbei - es lohnt sich!
Auch unser neuer Clubwirt ist mit kulinarischen Köstlichkeiten für Sie da.
Zum Prospekt
Der Sportwart informiert
Liebe Halbfinalistinnen, liebe Halbfinalisten, liebe Finalisten Herren Sportif, wir, das Orga Team VM 2018 planen für
Freitag, 21/09/2018 einen Endspieltag (beginnend ab ca 15.00 Uhr), der mit einer Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein (es gibt auch was zum Essen und Trinken sowieso) enden soll und irgendwie auch die Freiluftsaison 2018 beenden wird. Leider stehen dazu noch einige Halbfinals aus. Ich finde, Ihr solltet sie auch spielen.
Es handelt sich (s. Tableaus) in den einzelnen Konkurrenzen um die folgenden Begegnungen:
Damen: Begegnung 21 und 22, Damen Sportif: Begegnung 10, Herren: Begegnung 22, Herren Sportif: Hier stehen die Finalisten schon fest. Bitte setzt Euch möglichst bald mit Euern Gegnern, Euern Gegnerinnen in Verbindung und - wenn Ihr gespielt habt - meldet mir die Resultate, damit ich die Tableaus auf den neuesten Stand bringen kann.
Birgit wird die Verhältnisse bei der Jugend mit Hernan klären, denn es wäre schön, wenn wir einen gemeinsamen Abschluss zustande brächten.
Ich danke Euch und würde mich sehr freuen, wenn es mit dem Finaltag klappt.
Sollte es den 21. September verregnen, können wir evtl. auf den Sonntag (23.09.) ausweichen.
Die Samstage sind leider für Mixed Spiele geblockt.
Ich grüße Euch, Horst
Tableaus
Der Sportwart informiert
Liebe Mitglieder, bzw. Mitspielerinnen und Mitspieler bei den Vereinsmeisterschaften 2018,
zunächst einmal freue ich mich, dass die Spiele weitergegangen sind. Der Stand heute (25.07.) ist wie folgt:
Es gibt noch zwei "Hängepartien" nämlich bei den Herren Spiel 13 (für Donnerstag angesetzt) und Spiel 16 - für alle anderen Begegnungen bis zu den Halbfinalspielen setze ich als Deadline den 8. August (Mittwoch) fest - in den einzelnen Konkurrenzen sind das die folgenden Spiele Damen Sportif (Spiele 6 und 8), Damen (Spiele 17 - 20), Herren (ebenfalls Spiele 17 - 20) - am weitesten fortgeschritten ist die Konkurrenz Herren Sportif, da steht schon ein Finalteilnehmer fest.
Nach dem 8. August lege ich nochmals eine Zeitspanne für die Halbfinals fest. Die 4 Endspiele versuchen wir (nach Kenntnis der Teilnehmer) auf einen Tag zu legen.
Bitte gebt Eure Spieltermine bekannt (Zuschauer) und die Ergebnisse immer auch an mich weiter!
Ihr könnt natürlich auch vorspielen (z.B. Halbfinalspiele, wenn sie schon feststehen), bitte aber kein Endspiel (s.o.).
In den Anhängen findet Ihr den aktuellen Stand in den einzelnen Wettbewerben.
Ich grüße Euch, Horst
Tableaus
Gemischte Mannschaft u14 wurde Bezirksmeister

Foto: Birgit Möller
Am 2. Juli erhielt ich eine Mail der Spielleiterin, mit den Glück-wünschen zum Gruppensieg in der 1. Bezirksliga.
So weit, so gut.
Wie aus heiterem Himmel trafen mich jedoch die weiteren Zeilen. Da die 1. Bezirksliga aus zwei Gruppen besteht, muss ein Entscheidungsspiel ausgetragen werden, um den Bezirksmannschaftsmeister zu ermitteln, und zwar am 7. Juli. Diesen Termin hatten weder ich, noch die Spieler eingeplant.
Was nun? Mails an die Mannschaftsmitglieder schreiben, okay!
Doch dann die Ernüchterung: zwei Jungs und zwei Mädels haben sofort abgesagt. Mail an den TC Binzen, mit der Bitte um
Verlegung. Doch die wollten nicht! Sollten die Gegner also ohne Spiel Mannschaftsbeziksmeister werden? Oder sollte die Mannschaft des TC Lahr mit nur drei Spielern (ein Junge, zwei Mädchen) antreten und schon mit 0:2 ins Endspiel gehen? Nein: Miljan (ein aus-geliehener Spieler aus Meißenheim) sprang in die Presche! Somit fuhren Malte Wieser, Miljan Sensen-brenner, Zoé Herzog und Emma Herzog an die Schweizer Grenze. Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für den TC Lahr, also fehlte nur noch ein Doppel zum Sieg. Die Jungs und Mädels kämpften und gewannen beide Doppel. Endstand: 5:1 und Bezirksmannschaftsmeister!
Ich gratuliere ganz herzlich (Foto, von links) Miljan Sensenbrenner, Frederic Lebfromm, Niklas Bosch, Malte Wieser, Zoé Herzog, Miriam Seckinger, Lilli Gehle und Emma Herzog zu dem großen Erfolg!
Birgit Möller, Jugendwartin
Die JUGENDWARTIN informiert
Liebe Mitglieder, vom 30. Juli bis 3. August findet unser alljährliches Tenniscamp statt. Aufgrund dessen sind alle Plätze in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr belegt. Ich bitte um Ihr Verständnis.
Mit sportlichen Grüßen, Birgit Möller
Der Sportwart informiert
Start am 1. August - liebe Mitglieder, keine Sorge, die allseits beliebten Sommeraktivitäten des TC Lahr finden auch in 2018 wieder statt. Die Daten und die Wettbewerbe: Als Wochentag haben wir uns dieses Jahr ...
Weiterlesen ...
Der Sportwart informiert
... mit der 10. Wochenschau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem (vorerst letztem) TCL aktuell kompakt
mehr ...
Die Jugendwartin informiert
Aufgrund von Terminproblemen der Organisatoren muss das Sommerfest/der Familientag in den September verschoben werden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten um Verständnis
Mit sportlichen Grüßen
Birgit Möller
Der Sportwart informiert
... mit der 9. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
... mit der 8. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
... mit der 6. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
... mit der 5. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Vorsitzende informiert
Hallo Alle, wie die meisten wissen, erleben wir am Sonntag, den 24.6. Spitzentennis hautnah, es spielen die 1. Damen gegen Grenzach und die 1. Herren gegen Karlsruhe. Die weiteren Heimspiele der 1. Herren sind in EM. Daher sollten wir die Mannschaften unterstützen und viel Publikum ziehen, zumal der Förderverein für den Tennisnachwuchs am Grill und Sektkübel steht, um etwas Geld in die Förderkasse zu bringen.
Der Sportwart informiert
... mit der 4. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
Vereinsmeisterschaften 2018 - seit Jahren mal wieder, aber anders…
Die Idee, das Vorhaben und einfach alles auf einen Blick in der Ausschreibung.
Ausschreibung
Der Sportwart informiert
... mit der 3. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
... mit der 2. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
Der Sportwart informiert
... mit der 1. Wochen(vor-)schau 2018 aller Mannschaften mit beliebtem TCL aktuell kompakt
mehr ...
SOMMERSAISoN 2018
Sie stehen in den Startlöchern: die Tennisspielerinnen und -spieler der Spielgemeinschaft Lahr/Emmendingen. Im vergangenen Jahr ist die 1. Herrenmannschaft aus der 1. Bezirksliga in die Oberliga aufgestiegen. Auch die 2. Mannschaft schaffte den Aufstieg in die 1. Bezirksliga. Die 1. Damenmannschaft klopft schon seit Jahren an die Tür der Oberliga - es fehlte jedoch jedesmal das Quäntchen Glück, das man zum Aufstieg benötigt.
Die Spielgemeinschaft Lahr/Emmendingen, initiiert von den Trainern der 'Tenniswelt' unter der Regie von Hernan Valenzuela, ist seit 3 Jahren eine absolute Erfolgsgeschichte. Mit fast ausschließlich vereinseigenen, ehrgeizigen jungen Spielern wurden jedes Jahr neue Ziele gesteckt und die reichlich vorhandenen Talente gefördert.
Auch in der Oberliga baut die Mannschaft und das Trainerteam zum großen Teil auf junge, eigene Kräfte, wie Leon Mack (18 Jahre), Miguel Valenzuela (22), Adrian Sexauer (24), Leon Huck (17), Luiz Weller (22), Lukas Hoffrichter (21), Mark Trenkle (16). Angeführt wird diese junge Truppe vom Routinier Stefan Kiesenhofer (32) und dem Tschechen Matej Kracik (27), der schon seit 2 Jahren an Position 1 absoluter Leistungsträger in der Mannschaft ist. Nur falls es ganz eng wird, können noch weitere ausländische Spieler eingesetzt werden. Dies möchte man aber möglichst vermeiden.
Wie Hernan Valenzuela sagt, freuen sich die Spieler auf die neue Runde und sind zuversichtlich, die Klasse halten zu können. Die Stärke des Teams ist laut Trainer vor allem die 'Geschlossenheit, der Ehrgeiz und das enorme Entwicklungspotential, das diese junge Mannschaft auszeichnet'.
Das erste Spiel am Sonntag muss die Spielgemeinschaft gleich bei einem der Favoriten für den Aufstieg, dem TC 1923 Grenzach austragen. Der Ausgang des Spiels wird bereits einige Hinweise geben, in welche Richtung die Saison verlaufen wird.
Im Sog des kleinen 'Tennis-Booms' in Lahr und Emmendingen schaffte auch die 2. Herrenmannschaft den Aufstieg in die spielstarke 1. Bezirksliga. Während alle anderen Mitkonkurrenten an den Positionen 1 und 2 auf ausländische Spieler setzen, vertraut die TSG ganz den eigenen Kräften. Hernan Valenzuela bezeichnet die Runde als sehr große Herausforderung, wobei es schwierig werden wird, die Klasse zu halten, frei nach dem Motto 'Wir haben keine Chance, doch diese werden wir nützen'.
Ein großer Spielerkader steht zur Verfügung, dessen Stärke sicher die Ausgeglichenheit sein wird.

Die 1. Damen spielen nun schon seit mehreren Jahren in der 1. Bezirksliga. Einige, ganz junge Talente, haben sich entwickelt, auf die man diese Saison zurückgreifen möchte: Pauline Klimpel aus Emmendingen ist 13 Jahre alt, Klara Schneiderchen 15, Roccio Valenzuela 19. Die letztere absolviert jedoch ein soziales Jahr in Hamburg, sodass ihr Einsatz fraglich ist. Ansonsten ist die Mannschaft unverändert: Carolin Kircher, Rebecca Schneider, Santina Wischeropp, Jessica Heiermann und Sophie Schettler.
Primäres Ziel ist zunächst, die Klasse zu halten. 'Wenn mehr geht, wäre das super', sagt der Trainer. Die Stärke der Damen 1: Sie sind tennismäßig zusammen aufgewachsen und harmonieren sehr gut.
ERÖFFNUNG DER FREILUFTSAISON
Die Vorfreude und die Erwartung der zahlreichen Spielerinnen und Spieler, die zum Saisonauftakt auf der Anlage am Unteren Dammen erschienen waren, war fast greifbar. „Endlich“, konnte man immer wieder vernehmen. Nach diesem langen und trübseligen Winterwetter drängte es die Spielerinnen und Spieler an die frische Luft.
Bernd Frischauf, der neu gewählte Vorsitzende des Vereins, begrüßte die Anwesenden mit einem nicht ganz ernst gemeinten Vergleich: „Vor drei Tagen öffnete die Landesgartenschau ihre Pforten im Grünen und nun der TC in einem ebenfalls herrlichen Grüngelände in dem Unteren Dammen. Er bedankte sich noch einmal ausdrücklich beim bisherigen Vorsitzenden Thomas Baitsch, sowie den „alten“ Funktionsträgern, welche die Geschichte des Vereins 20 Jahre sehr positiv definiert haben.
Als „Abordnung“ der Stadt Lahr durfte Bernd Frischauf die Kulturdezernentin Senja Töpfer begrüßen.
Frau Töpfer hat selbst hochklassig Badminton gespielt und ist demzufolge mit dem sportlichen Geschehen bestens vertraut. „Wir Hallenspieler haben die Sportler, welche die frische Luft genießen konnten, immer beneidet“ waren ihre einleitenden Worte. Danach tangierte sie noch die Vision der Stadt Lahr von einem „Sportpark Dammenmühle“, um gleichzeitig zu betonen, dass dies sicher noch viel Zeit, Geduld und Arbeit erfordere.
Nach dem offiziellen Teil ergötzten sich die einen an den kulinarischen Köstlichkeiten, die unter der Regie von Ursula Mengesdorf sehr einladend aufgetischt waren, während es die anderen ganz schnell zum Spiel mit dem gelben Ball zog.
Bilder (Folgen in Kürze)
Vereinsbroschüre 2018 ist erschienen
Um unsere Mitglieder, Freunde, Gäste und Interessierte des 'weißen Sports' für die Sommersaison 2018 + umfassend zu informieren, haben wir wieder eine ansprechende Vereinsbroschüre - Programm 2018' herausgebracht. Eine umfangreiche Ganzjahres-Broschüre im DIN A5-Format mit einer Auflage von 1.000 Exemplaren entstand. Der Gesamtvorstand dankt, auch im Namen aller Mitglieder, allen Inserenten, die die Herausgabe unserer Vereinsbroschüre mit ihrer Anzeige ermöglicht haben. Wir bitten unsere Mitglieder und Freunde des Tennisclub Lahr beim Einkauf und Auftragsvergaben die uns unterstützenden Unternehmen zu berücksichtigen.
mehr ...
3. Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Foto: Archiv TC Lahr
Rollis sahnen bei 3. Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ab - drei von vier Titeln gehen nach Lahr

Am 15./16. Oktober fanden die 3. Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Rollstuhlfahrer in Windhagen statt.
Mit dabei waren Claudia Seckinger und Klaus Heiland sowie die rollstuhlfahrenden „Fußgänger“ Lukas und Christian Möller.
Nachdem Claudia im Halbfinale der Einzelkonkurrenz gegen den späteren Meister Dominik Lust verloren hatte, setzte sie sich im Spiel um Platz 3 in einem spannenden Spiel gegen Uwe Rasche durch.
Bei den Jugendlichen fehlte der (normalerweise) an eins gesetzte Theo Grater. Diese Chance nutzt Lukas und setzte
sich in den Einzeln souverän durch.
Er hat natürlich seine Vorteile, da er keine Einschränkung im Bewegungsapparat hat und über eine gute Schlagtechnik verfügt. Jedoch ist er im Umgang mit dem Rollstuhl als Sportgerät „gehandicapt“.
In der Doppelkonkurrenz der Erwachsenen setzte sich Klaus Heiland an der Seite von Uwe Rasche an die Spitze des Tableaus und darf sich RP-Meister im Doppel nennen.
Im Jugendbereich setzten sich Lukas und Joana Reimbach gegen ihre Gegner ohne Matchverlust durch.
Somit fuhr die Lahrer Abordnung mit insgesamt vier Pokalen im Gepäck nach Hause.
Weitere Bilder unter www.rollitennis.de.
TC Herbstwanderung
Hallo liebe Wanderer des TC Lahr,
wie bereits angekündigt findet die diesjährige Wanderung des TC am 15. Oktober statt. Wir treffen uns um 11.00 Uhr an der Tennishalle und fahren von dort mit unseren PKW auf das Pflingsteck. Dort parken wir und laufen vom Wanderparkplatz Pflingsteck hinauf zum Hünersedel. Vom Hünersedel geht es über die Dürrhöfe zum Wanderheim Kreuzmoos. Von dort laufen wir über die Hocke hinunter nach Brettental und dann wieder hinauf zum Ausgangspunkt. Die gesamte Tour hat 11,5 Kilometer, es sind rund 330 Meter Höhenunterschied und die reine Gehzeit beträgt 3 1/4 Stunden. Wir machen Rast auf dem Hünersedel, eine Einkehr ist unterwegs nicht vorgesehen. Der Abschluss findet dann in der Versperstube Pflingsthof (www.pflingsthof.de) statt, wo wir voraussichtlich gegen 17.30 Uhr ankommen werden.
Bitte teilt mir bis spätestens Freitag den 13. Oktober per Mail an j.appenzeller@web.de oder durch Eintrag auf den Listen an der Halle oder oben auf der Sommeranlage mit wer mitläuft und anschließend einkehrt oder auch nur einkehrt, damit ich die Plätze reservieren kann.
Viele Grüße, Jörg
Der Vorsitzende informiert
Liebe Mitglieder, auch wenn der Sommer 2017 - wir hoffen noch auf ein paar warme Tage - zu Ende geht, die neue Hallensaison 2017/2018 steht bevor! Daher ein paar Hinweise:
›› Die Hallensaison 2017/2018 dauert vom 18.09.2017 (KW 38) bis 15.04.2018 (KW 15). In dieser Zeit können die
  Hallenplätze über das Internet-Portal des TCL online gebucht werden.
›› Wichtig für alle Abo-Spieler: Die Abos sind aus der letzten Hallensaison übernommen und bereits eingebucht.
›› Es sind Abo-Stunden am frühen Abend frei geworden! Wenn die Belegungen ganz abgeklärt sind, schicken wir in den
  nächsten Tagen eine weitere Email.
›› Selbstverständlich sind die beiden Tage 24.12. und 31.12.2017 wieder spielfrei, was in dieser Saison keine Auswirkungen hat
  (beides Sonntage).
›› Weiter sind zusätzlich die beiden Weihnachtsfeiertage (Montag und Dienstag) und der Neujahrstag (Montag) spielfrei.
  Dies ist bei den Abos bereits berücksichtigt. Wer spielen will, ist nicht gehindert: Die Hallen sind uneingeschränkt über das
  Internet-Portal des TCL online einzeln buchbar!
Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen guten Start für die Wintersaison!
Mit sportlichem Gruß, Dr. Thomas Baitsch
WIR GRATULIEREN UNSEREN ERFOLGREICHEN JUGENDTEAMS

Foto: Birgit MÖLLER
Junioren U16

Mike Nickels, Erwin Schäfer, Jan Keienburg, Torben Meurer,
Tim Siefert, Lukas Möller (von links)
Nicht auf dem Bild: Niclas Schütze,
Niklas Esslinger

Foto: Karin przibilla
Juniorinnen U16

Meike Przibilla, Emely Mallach, Hannah Kollmer (stehend v. l.)
Klara Schneiderchen (kniend links), Marie-Christine Lebfromm

Foto: birgit möller
Junioren U14

Max Menzer, Lukas Möller, Titus Nägele, Tim Siefert,
Frederic Lebfromm (von links)
Nicht auf dem Bild: Bennit Heidrich
Damen 40 2017

Foto: Meiko Beck
Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft

Verena Nutz-Zelzer, Sabine Gassmann, Petra Lauber,
Barbara Lehmann, Manuela Stegle (stehend von links)
Jutta Koehli (kniend links) und Uschi Mengesdorf
Herren II 2017
Die Saison ist vorbei und es noch eine freudige Überraschung für die Herren II. Sie sind jetzt auf Platz 1, weil sich Bohlsbach einen Regelverstoß erlaubt hat, der nun sanktioniert wurde. Somit auch Euch herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft!
Herren III 2017
Wir gratulieren herzlichst zur Meisterschaft! Die Herren III wurden ohne Niederlage Meister der 2. Kreisliga.
Herren I 2017

Foto: Sebastian Köhli
TSG Lahr/Emmendingen ist Meister

Mit einem klaren Erfolg über den bereits abgestiegenen TC Achern krönte die TSG Lahr/Emmendingen den Meistertitel in der ersten Männer-Bezirksliga und steigt in die Oberliga auf ...

Weiterlesen ...
Quelle: Badische Zeitung
DAMEN I 2017

Foto: Pressebüro Schaller
TSG Lahr/Emmendingen - TSG Biberach/G. 7:2

"Wir wollten unbedingt mit einem Sieg abschließen und Dritter werden", sagte TSG-Cheftrainer Hernan Valenzuela. "Es lief hervorragend für uns. Nach den Einzeln stand es ..."

Weiterlesen ...
Quelle: Badische Zeitung
Der Vorstand informiert
Wir dürfen uns ab sofort weiter glücklich schätzen: Der Förderverein Tennis Lahr/Emmendingen wurd ins Leben gerufen.
Nicht zögern und gleich anmelden - einfach eine tolle Sache ...!
Prospekt
GESCHENKGUTSCHEIN DES TC LAHR
Bei uns erhältlich: Geschenkgutscheine
Egal ob Hallenstunden als Einzel- oder Blockbuchung, oder vielleicht Trainerstunden bei Hernan - mit einem Geschenkgutschein
des Tennisclubs Lahr liegen Sie immer richtig. Lassen Sie sich einen Gutschein bei einem unserer Vorstandsmitglieder ausstellen - einfach Anderen eine Freude machen!
Musterexemplar
Zum Aktuelles-Archiv
 
 
     
© Tennisclub Lahr e. V.   |   ALLE RECHTE VORBEHALTEN   |      |      |